Mitgestalten - Naturschutz-Bildungshaus Eifel-Ardennen-Region (NABEAR)

NABEAR
Naturschutz-Bildungshaus
Eifel-Ardennen-Region
NABEAR
Direkt zum Seiteninhalt
Sie wollen in der NABEAR-Genossenschaft aktiv mitarbeiten, sich einbringen und Entscheidungen treffen? Wir suchen ein(e) Mitarbeiter*in im Aufsichtsrat. Dazu sollten Sie:

  • NABEAR-Mitglied sein (falls das noch nicht so ist, lässt sich das hier ändern)
  • Dem Natur- und Umweltschutz nahestehen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Ihrem Beruf haben
  • Über Kenntnisse und Vernetzung in der Region und/oder Politik verfügen
  • Einen respektvollen Umgang mit Mitarbeiter*innen pflegen

Was erwartet Sie als Aufsichtsrat?
Die Aufsichtsratstätigkeit ist selbstverständlich ehrenamtlich. Sie arbeiten in dem dreiköpfigen Team des Aufsichtsrats mit, das in einem engen Austausch mit dem zweiköpfigen Vorstandsteam steht. Ihre Aufgaben bestehen darin, den Sitzungen beizuwohnen, Ihre Expertise zum Naturschutz und zur Bewirtschaftung des Hauses einzubringen, Entscheidungen zum Haus und zur Genossenschaft abzuwägen, Ihre Vernetzung in der Region zum Wohl der Genossenschaft und des Hauses einzusetzen, Spenden einzuwerben, auf Termine zu achten und gelegentlich auch tatkräftig mitanzupacken (das Foto ist jedoch eher symbolisch gemeint).

Darüberhinaus suchen wir ehrenamtliche Unterstützung im kaufmännischen Bereich, insbesondere im Bereich von Buchhaltung und Steuerabrechnung.

Falls unser Aufruf Ihr Interesse geweckt hat: Bitte schreiben Sie uns unter anfrage [bei] nabear.de.






Vogelsang 90, 53937 Schleiden-Vogelsang
Amtsgericht/Registergericht Düren GnR 252
Aufsichtsratsvorsitzender: Peter John
Vorstand: Maria A. Pfeifer, Dr. Josef T. Tumbrinck
Prüfungsverband: Verband der Regionen e.V., FfM
Elektropost: anfrage [bei] nabear.de
Zurück zum Seiteninhalt